SSH-Stammtisch 2018 in Goslar

24.01.2018 – Unter dem Motto: „Unser Fokus auf Partnerschaft im Zeitalter des digitalen Wandels“ stand der diesjährige SSH-Stammtisch in Goslar.

v.l Manja Virkus, Michael Jänchen
v.l. Katharina Heyme, Anja Brettin, Manja Virkus
v.l. Marcus Kumeth, Cristián Gálvez, Roland Wolf
v.l. Starkes Team: das SSH-Team zusammen mit den Gesellschaftern der SSH Schaden-Schnell-Hilfe GmbH (v.l.n.r.): Wolf Dieter Riege, Karl-Heinz Fuchs, Katharina Heyme, Michael Frey, Thomas Köhler, Elke Möller-Viehmeyer, Anja Brettin, Christian Fenn, Sebastian Staisch, Frank Steinacker, Manja Virkus und Michael Jänchen.

Obwohl der traditionelle Stammtisch, der seit mittlerweile 17 Jahren in Goslar stattfindet, längst die Teilnehmerzahl eines Stammtisches weit übersteigt, begrüßte Geschäftsführer Michael Jänchen jeden seiner Gäste persönlich mit Handschlag.
Geschäftsführer Michael Jänchen setzte gleich zu Beginn ein Zeichen, mit seiner emotionalen und inspirierenden Rede zur Bedeutung des Menschen in Zeiten des digitalen Wandels.
"Beständigkeit, Tradition und Verlässlichkeit sind Werte, die unser Unternehmen seit vielen Jahren ausmachen", betonte Herr Jänchen vor den Gästen des Stammtisches in Goslar.
Die Vertriebsleiterinnen Manja Virkus und Katharina Heyme folgten Herrn Jänchen mit ebenso emotionalen Dankesworten, in Richtung Kunden, SSH-Partner/ Gesellschafter, Kooperationspartner und an das gesamte Team der SSH. Ohne sie alle funktioniere die SSH nicht und jeder Einzelne ist ein wichtiger Baustein im ganzen Netzwerk.
Fachliche Themen wie die Europäische Datenschutzgrundverordnung und ein Vortrag zum Thema Live Hacking durch die mit der Datensicherheit beauftragte Firma der SSH, ProSec Network, demonstrierten wie wichtig Datenschutz in der heutigen Zeit ist und welche gravierenden Auswirkungen Sicherheitslücken bei der Datenverarbeitung haben können.

Abgerundet wurde der Abend mit einem Impuls - Vortrag von dem Unternehmer, Moderator, Referent, Autor und Coach Herrn Cristián Gálvez zum Thema: „Motivation in disruptiven Zeiten – Veränderungen erfolgreich gestalten“.
Herr Gálvez nahm alle Teilnehmer mit auf die sogenannte Heldenreise. Es wurde eindrücklich demonstriert wie wichtig Mut und Selbstvertrauen bei Veränderungsprozessen sind.  

Inspiriert und motiviert folgte ein lebhafter Austausch unter den Gästen bis tief in die Nacht.

Wir bedanken uns herzlich bei Allen die diesen Abend mit uns erlebt und zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.